Veritabler Vorteil: Vielfalt auch im Umland

80, 90, 60. Das sind nicht die Maße einer Filmdiva, sondern die Autokilometer, die man von Bad Saarow bis ins Berliner Zentrum, in Brandenburgs Hauptstadt Potsdam oder nach Lübben, mitten hinein in den Spreewald, zurücklegen muss.

Ein veritabler Vorteil der Ferienregion Scharmützelsee, dass – bequem und schnell erreichbar – so verblüffend vielfältige Vergnügungen im Umland auf den Besucher warten. Von der Kahnfahrt durch den idyllischen Spreewald über preußische Historie und Architektur mit weltberühmten Schlössern und Gärten, über Konzerte, Theater- und Opernaufführungen von internationalem Rang, über spannungsgeladene Sportwettkämpfe bis hin zur pulsierenden kulturellen Vielfalt der angesagten Szeneviertel in Berlin.

In knapp 15 Autominuten erreicht man von Bad Saarow aus Fürstenwalde und kann dort den St. Marien-Dom oder den Heimattiergarten bewundern. Nach nur einer halben Stunde landet man in Müllrose, dem Tor zum Schlaubetal, das jeden Besucher mit seiner unberührten Natur, seinen Seen und Mühlen verzaubert. Lediglich einen Katzensprung entfernt wartet die Kreisstadt Beeskow mit ihrer sehenswerten historischen Altstadt, der mittelalterlichen Burg auf der Spreeinsel und der St. Marienkirche auf, deren 500. Geburtstag im Jahr 2011 gefeiert wurde.

Wendet man sich westwärts, landet man prompt in der nächsten Region, in der vielfältige Angebote für Erholung, Entspannung und Erlebnis warten. Auch im Dahme-Seen-Gebiet ist für jeden etwas dabei: eine leicht wellige Landschaft mit Seen, Flüssen, Wäldern und Heide, kleine Ausflugsorte und Ackerbürgerstädte. Nicht zu vergessen Königs Wusterhausen mit Schloss, Funkturm und Rundfunkmuseum.

Von Bad Freienwalde bis Beeskow, von Grünheide bis Neuzelle hier finden Sie zahlreiche Tagesausflugstipps über die Grenzen der Ferienregion Scharmützelsee / Storkower See hinaus. Viel Spaß!

Hier erhalten Sie ganz viele Umland-Ausflugstipps!

Seenland Oder-Spree

Tourismusverband
Seenland Oder-Spree e.V.
Ulmenstraße 15,
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631 868100
Fax: 033631 868102
E-Mail: info@seenland-oderspree.de
Internet: www.seenland-oderspree.de