Rad-Scharmützel 

01.09.2024

Fahrraderlebnistag

KEINE GNADE FÜR DIE WADE

25 Stempelstellen

An denen mit Unterhaltung, Live-Musik und Gastronomie die wohlverdiente Radler-Pause in eine echte Sause verwandelt wurde.

100 km Radwege

Rund um den Scharmützelsee und Storkower See, bis nach Fürstenwalde und Lindenberg in wunderschöner Natur.

8 Routen

Von Bad Saarow aus konnten die Radler unseren 6 Routenvorschlägen folgen oder ihre ganz individuelle Tour starten.

Am ersten Sonntag im September sind überall bunte Fahrräder und fröhliche Radler rund um Bad Saarow, Storkow, Fürstenwalde und Wendisch Rietz zu sehen. Seit 20 Jahren wird in der Ferienregion Storkower See und Scharmützelsee kräftig in die Pedale getreten. Die Vorfreude bei allen Fans ist riesig. Schon im Vorfeld werden die Räder auf Vordermann gebracht, die Strecke gecheckt und sich mit den Radel-Freunden verabredet.
Von einer anfänglichen Fahrraddemo (2000) hat sich das Ereignis seit 2001 zu einem großen Event für die ganze Familie etabliert.
Sport und Spaß werden miteinander verbunden, Unterhaltung und Gastronomie auf den Strecken runden den Fahrraderlebnistag ab und bieten unterhaltsame Pausen zum Verschnaufen.

Offizieller Start in Bad Saarow am Hafen (Seestraße)

Aber auch an jeder anderen Stempelstelle kann individuell gestartet werden

Fahrrad-Pannenhilfe

An der Stempelstelle 1 (Hafen Bad Saarow)

Die Fahrrad Füchse aus Fürstenwalde versorgen euch an der Basisstation mit Reparaturen am Rad.

Für Notfälle auf der Strecke gibt es eine mobile Pannenhilfe.

Jede Stempelstelle ist außerdem mit einer Luftpumpe ausgestattet.

Vielen Dank an alle Sponsoren und Förderer

Folgende Hinweise sind zu beachten 

  • Am Veranstaltungstag gilt das allgemeine Radwegenetz

  • Zur Orientierung sind an der Strecke rote Rad-Scharmützel-Schilder angebracht

  • Zur eigenen Sicherheit bleibt bitte auf den offiziellen Radwegen

  • Einige Straßen werden auf Tempo 30 reduziert 

  • An großen und kniffligen Kreuzungen stehen Ordner und helfen bei der Orientierung

  • Falls ihr eine Fahrrad-Panne habt, gibt es einen Notdienst von den  Fahrrad Füchsen 

Rückblick 2023

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.