© Artprojekt Unternehmensgruppe

Lässig auf dem Märkischen Meer unterwegs - Spätaufstehertour

Auf einen Blick

  • Start: Karl-Marx-Damm 47a Cecilienpark Bad Saarow 15526 Bad Saarow
  • Ziel: Karl-Marx-Damm 47a Cecilienpark Bad Saarow 15526 Bad Saarow
  • 2,00 km
Der beeindruckende Scharmützelsee, von Fontane liebevoll das „Märkische Meer“ genannt, ist ein Wassersportparadies und wartet mit der perfekten Szenerie auf Euch. Eingebettet in das Saarower Hügelland und nur 60km von Berlin entfernt, könnt Ihr das zweitgrößte Naturgewässer Brandenburgs vom SUP-Board entdecken. Echte Erholung und nahes Urlaubsglück!

So kommst Du in den Flow:
  • Kurze Anreise: in knapp einer Stunde mit der Bahn nach Bad Saarow
  • Locker: im Cecilienpark kommt schnell echte Beachatmosphäre auf
  • Erholsam: mal meditativ über den See gleiten, mal aktiver paddeln. Beim SUP werden die Muskeln ganzheitlich aktiviert.
  • Gemeinsam: Leiht Euch gerne auch mehrere Boards aus und stecht zusammen in See
  • Entspanntes Finish: zum Sonnenuntergang den Tag an der Beachbar ausklingen lassen

Start und Ziel: Cecilienpark Bad Saarow. Zu erreichen in ca. 20 Minuten Fußweg ab Bhf. Bad Saarow Klinikum über die Robert-Koch-Straße.
Länge: 2 - 6 km / 2 - 4h
Anfahrt ÖPNV: RE1 bis Fürstenwalde / Spree, dann RB35 bis Bad Saarow Klinikum
Abfahrt ÖPNV: RB35 ab Bad Saarow Klinikum, weiter in Fürstenwalde mit RE1, stündlich

Anfahrtstipp:
Am Klinikum Bad Saarow angekommen hält man sich rechts und biegt dann nach links in die Robert-Koch-Straße ab und danach wieder links in den Karl-Marx-Damm. Auf der rechten Seite findet man den Eingang zum Cecilienpark.

Echtes Urlaubsfeeling
Wo könnte man aktive Erholung, Entspannung und Genuss besser verbinden als am Scharmützelsee. Das "Märkische Meer“ bietet Euch dafür die perfekte Kulisse, aufs SUP-Board zu steigen, in See zu stechen und es sich kulinarisch zu gönnen.
Sofort stellt sich ein Urlaubsgefühl ein. Eine lockere Atmosphäre, ein fantastischer Blick über den See, glasklares Wasser und die Möwen kreischen. Zum Areal an der Badestelle im Cecilienpark gehören Sandstrand, Liegewiese, Beachvolleyball, Minigolf, Kanu und natürlich SUP. Das bayerisch inspirierte Restaurant „Freilich am See“ mit Seeblick und Sonnenterrasse, Biergarten und Bar sorgt für Euer Wohl.

Tipp: Rundkurs Großer Werl, Halbinsel Saarow und zurück
Vom Strand aus könnt Ihr Euer SUP-Abenteuer starten. Seid Ihr sicher auf dem Board, empfiehlt sich ein kleiner Rundkurs. Zunächst geht’s rüber zur etwa 500m südwestlich gelegenen Insel Großer Werl. Siehst Du die Kormorane? Sie brüten hier, und besonders auf dem etwas südlich gelegenen Kleinen Werl, recht häufig. Fun Fact: Seeadler sehen Kormorane auch als Bereicherung ihres Speiseplanes an! Dann geht’s weiter nach Norden entlang der Halbinsel Alte Eichen, wo Ihr die das ehemalige Rittergut "Eibenhof" mit dem beeindruckenden Herrenhaus seht. Schließlich gehts wieder zurück in Richtung Cecilienpark. Alternativ könnt ihr auch am Ostufer entlang paddeln. Werft dabei einen Blick in Richtung Norden: dort könnt Ihr die Rauener Berge sehen, wo Ihr bei Eurem nächsten Besuch zur Abwechslung einmal echte Höhenflüge erleben könnt.

Sundowner am Märkischen Meer
Ob ausgepowert oder nicht: im Freilich könnt Ihr Euch nach der Tour modern interpretierte, bayerische Spezialitäten gönnen. Ob Biergarten-Klassiker oder spezielle Kreationen weit über Gasthausniveau: im wunderschönen Ambiente wird es Euch schmecken.
Wenn Ihr noch Zeit und Lust habt, bietet sich ein Spaziergang nach Bad Saarow Zentrum an. Historische Villen säumen das Seeufer. Lauft bis zur Ludwig-Lesser-Promenade vor, werft einen letzten Blick vom Panoramasteg aufs Meer und es geht zurück durch den Kurpark zum Bahnhof Bad Saarow. Oder Ihr chillt doch noch ein bisschen an der Beachbar im Freilich. Schließlich geht die letzte Bahn nach Berlin erst 22.30 Uhr ;)

Plane jetzt Deine Spätaufsteher-SUP-Tour!

Tipps für Eure Planung:
  • SUP Verleih durch Sonne3000 im Cecilienpark beim Freilich am See, Reservierung 0172-9769360 oder info@sonne3000.de. Auch Schnupperkurse und Einführung in das Stand Up Paddling.
  • Verleih wetterabhängig
  • Badesachen, Sonnenschutz und Mückenmittel nicht vergessen!
  • Drybag mitbringen, wenn ihr Eure Sachen mit aufs Board nehmen wollt.
  • Günstig und klimafreundlich anreisen: mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket für bis zu fünf Personen ist die Fahrt für Euch in einer Gruppe besonders preiswert (Tagestarif 33€)
Einkehrtipps:
  • Bad Saarow: Freilich am See

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.