© Seenland Oder-Spree, Florian Läufer

Wandern

in verträumter Natur

Viator, vale. „Wanderer, lebe wohl!“

Ein Abschiedsgruß, der manch Wandersfrau oder –mann nach Touren durch die Ferienregion Scharmützelsee sentimental werden lässt. Denn man kann sich schon in sie verlieben, egal, ob auf Schusters Rappen oder mit Walkingstöcken. 

Das milde Reizklima und die vielgestaltige Landschaft laden zum Wandern ein: zum Beispiel nördlich Bad Saarows an den Wierichwiesen entlang, wo das heilkräftige Moor gewonnen wird, "hoch" in die Rauener Berge, rauf auf die Binnendüne in Storkow, rund um die Glubigseekette oder auf dem Wanderweg am Westufer des Scharmützelsees entlang.

Hier komt jeder "Wanderfreund"auf seine Kosten.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.